Kaltisostatische Pressen KIP

Kaltisostatische Pressen KIP - Grundfunktionen

Kaltisostatische Pressen dienen dazu, Keramik-, Kunststoff- oder Metallpulver in einer flexiblen Form in einen mit Wasser gefüllten Druckbehälter einzutauchen und unter allseitig wirkendem Druck optimal zusammenzupressen.

Aus pulverförmigen Werkstoffen entstehen somit geformte Rohlinge, welche eine genügend hohe Dichte für die anschliessenden Bearbeitungsprozesse besitzen. Grundwerkstoffe für Kaltisostatische Pressen sind Metalle, Keramik, Polymere oder Verbundwerkstoffe. Die Vorteile beim Kaltisostatischen Pressen bestehen darin, dass die Pressformen keinerlei Kontamination durch Schmiermittel aufweisen, ein Rohling hergestellt werden kann ohne Bindemittel und Pulver mit niedrigen Verdichtungskoeffizienten für das Heißisostatische Pressen vorverdichtet werden können.
Durch das Kaltisostatische Verfahren kann die Herstellung von homogenen, porenfreien Rohlingen sichergestellt werden. Die derart produzierten Rohteile weisen in allen drei Dimensionen des Werkstücks dieselben mechanischen Eigenschaften auf. Dies garantiert beim nachfolgenden Sintern eine gleichmässige Schrumpfung über den gesamten Querschnitt des Teils. Die Enddimension der so produzierten Werkstücke muss nur in den seltensten Fällen nachbearbeitet werden.

Kaltisostatische Presse KIP (Ø400 mm; H1'000 mm; P4'000 bar)

Kaltisostatische Pressen

Kaltisostatische Pressen mittlerer bis grosser Dimension werden hauptsächlich von unseren Kunden der produzierenden Industrie im 3-Schicht-Betrieb eingesetzt.

In der Forschung dienen sie in verschiedenen Branchen wie z.B. der Automobilindustrie, der Weltraumtechnologie etc. der Weiterentwicklung von Werkstoffen und deren Applikationen.

Labor-Kaltisostatische Pressen werden hauptsächlich von Universitäten und Entwicklungsabteilungen der Industrie eingesetzt.

.

Kaltisostatische Presse KIP (Ø200 mm; H700 mm; P3'000 bar)

Unsere Kaltisostatischen Pressen sind in folgenden Arbeitsraumgrössen erhältlich:

punkt     im Durchmesser zwischen 170 mm – 500 mm

punkt    in der Höhe zwischen 100 mm – 1’500 mm

punkt    im Druckbereich zwischen 1’000 bar – 6’000 bar

Diverse KIP & HIP Pressteile

Kostenloser Telefonsupport

TÜV/CE, PED und ASME Zertifizierung

Innovative Steuerungssoftware

Vorteile bei Isostatischen Pressen von ABRA Fluid

Die ABRA Fluid AG als einer der führenden Hersteller von Isostatischen Pressen besitzt eine langjährige Erfahrung in der Konzeption sowie der Forschung und Weiterentwicklung dieser Anlagen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Instituten wie z.B. der Schweizer Spitzenuniversität ETH Zürich sowie anderen namhaften Kunden aus der Industrie entwickeln wir basierend auf projektbezogenem Erfahrungsaustausch von unserem Know-how und Kundenwünschen Endprodukte, welche sich stets auf dem neuesten Stand der Technik befinden.

Nachfolgend einige wichtige Konzeptionsdetails:

punkt     Druckübersetzer in Redundanz bei Grossanlagen und im 3-Schicht-Betrieb (bei Bedarf sofort umschaltbar)

punkt     Isostatische Presse ist für 3-Schicht-Betrieb ausgelegt

punkt     Völlig neuartig entwickeltes Dichtungssystem für längere Lebensdauer und reduzierten Verschleiss

punkt     Fernwartung der Steuerung von unserem Hauptsitz auf Ihre Isostatische Presse

punkt     Verschiedene Druckaufbau- sowie Druckabbaustufen mittels MMI programmierbar

punkt     Je nach Wunsch TÜV/CE, PED und ASME zertifiziert

punkt     Prozessoptimierter Ablauf für kürzeste Durchlaufzeiten und somit höhere Produktivität

punkt     Modernes Design

punkt     Wartungsfreundliche, durchdachte Konstruktion. Garantiert kürzeste   Produktionsunterbrüche

punkt     Exzellente Ausführung bis ins Detail → Swiss Quality

punkt     Ausführliche Schulung an der Maschine mit umfangreicher, übersichtlicher Produktdokumentation

punkt     Anlagen-kompetenter Ansprechpartner mit Direktnummer – kostenloser Support

punkt     Referenzen vorhanden

Weitere Impressionen

kaltisostatische-presse-kip-orange-gross

Kaltisostatische Presse KIP
(Ø300 mm; H1'000 mm; P3'000 bar)

Produktion in unseren Werkhallen in Widnau, Schweiz

ABRA Fluid AG, Espenstrasse 135, CH-9443 Widnau       Tel. +41 / 71 722 78 72       Fax. +41 / 71 722 78 75       Email: admin@abra-fluid.ch